Erstellen einer Slideshow mit Bild und Ton

Category: Tutorials

Zu einer guten BDSM Session gehört auch eine gute musikalische Untermalung.
Um das ganze etwas lebendiger oder anregender zu machen kann man eine Slideshow aus Bildern erstellen und diese mit der entsprechenden Musik vereinen.

Vielleicht ist man aber auch unterwegs, z. B. in einem Hotel oder einer Pension, und spielt seine Musik beispielsweise vom Laptop auf einem TV-Gerät ab.
Die Slideshow aus Bildern ersetzt dann ganz hervorragend den lästigen Bildschirmschoner.


1.) Bilder

Um die Bilder auszuwählen und vielleicht noch etwas zu Optimieren oder Bearbeiten nutze ich das kostenlose Programm FastStone Image Viewer.
Das Programm ist hier zu finden und steht auch als Portable Version zur Verfügung.

Neben dem Dateibrowser rechts und dem Vorschaufenster links stehen oben in der Menüleiste zahlreiche Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung.
Nach der Auswahl der Lieblingsbilder speichert man diese am besten in einem separaten Verzeichnis.


2.) Audio

Für den Ton der Slideshow wählt man seine liebsten Songs als MP3 aus und speichert diese ebenfalls in einem separaten Verzeichnis.

Um die Lautstärke aller ausgewählten MP3 auf das gleiche Level zu bekommen empfiehlt sich das kostenlose Programm MP3Gain welches hier zu bekommen ist.
Das Programm ist beinahe selbsterklärend und daher sehr einfach zu Bedienen.

Hat man sehr viele MP3 ausgewählt die man in die Slideshow einfügen möchte empfiehlt es sich diese vorher zu einer gesamten MP3-Datei zusammenzufügen.
Andernfalls ist es leider recht zeitaufwändig jede einzelne MP3 in die Slideshow einzufügen.

Für das Zusammenfügen von MP3-Dateien eignet sich das kostenlose Programm Helium Audio Joiner.
Auf der Website des Herstellers steht dies nicht zum Download bereit, dort werden nur kostenpflichtige Lösungen veröffentlicht, aber mit einer Suche danach findet man mehrere Möglichkeiten zum Download wie z. B. bei Chip.
Auch dies Programm ist selbsterklärend und sehr einfach zu Bedienen.


3.) Slideshow

Um die Slideshow zu erstellen nutze ich das kostenlose Programm Bolide Slideshow Creator welches hier erhältlich ist.

Mit freundlicher Genehmigung von  Bolide® Software die Screenshots der Programmoberfläche zu Veröffentlichen.

Nach dem Start der Anwendung kann man in den Einstellungen bereits wenige Grundeinstellungen vornehmen wie z. B. die Dauer der Bildanzeige oder Blende sowie die Hintergrundfarbe der Bilder.

slideshow einstellungen


Nun werden die zuvor bearbeiteten und gespeicherten Bilder hinzugefügt.
Das entsprechende Verzeichnis suchen, alle darin enthaltenen Bilder markieren und [Öffnen].

slideshow fotos hinzufügen


Jetzt werden alle Bilder der Zeitschiene unten im Fenster hinzugefügt.
Ich benutze dazu die Funktion [Add all Random], dadurch werden alle Bilder in zufälliger Reihenfolge in die Zeitschiene eingefügt.

slideshow fotos wählen


Als nächstes fügt man die Blenden hinzu um den Übergang von einem Bild zum nächsten festzulegen.
Man kann nur eine oder mehrere einsetzen aber um das ganze abwechslungsreich zu gestalten nutze ich die Funktion [To all, random], damit werden alle verfügbaren Blenden in zufälliger Reihenfolge eingesetzt.

slideshow blenden

 
Hat man die unterschiedlichen Blenden hinzugefügt so ist dies ebenfalls in der Zeitschiene zu sehen.

slideshow blenden hinzugefügt


Jetzt wird die zuvor zusammengefügte Audio-Datei hinzugefügt.
Diese in dem entsprechenden Verzeichnis auswählen und [Öffnen].

slideshow audio hinzufügen 


Als nächstes wird die Audio-Datei ebenfalls der Zeitschiene hinzugefügt.
Hierzu wird die Funktion [insert at Start] verwendet um die Tonspur direkt an den Anfang der Slideshow zu legen.
Hat man mehrere Audio-Dateien hinzugefügt müsste man die erste an den Start setzen und alle weiteren einzeln mit der Funktion [add to the End] anfügen. 
Wie bereits erwähnt ist die recht mühsam und zeitaufwändig und daher empfiehlt sich das Zusammenfügen aller MP3 zu einer.

slideshow audio wählen 

Das Grundgerüst ist nun fertig und es folgen einige Einstellungen.

a) Bildformat

Hier wird das Bildformat festgelegt, ich verwende immer [Letter Box] um zu gewährleisten das gesamte Bild zu sehen.
Besonders wenn man unterschiedliche Formate hat empfiehlt sich diese Einstellung, andernfalls kann es vorkommen das Bildteile in der Slideshow abgeschnitten sind.

slideshow foto format

 
b) Videoformat

Hier wird das Ausgabeformat der Video-Datei ausgewählt, ich nehme immer 720 x 576 px im Format 4:3 und es hat sich bisher immer bewährt.

slideshow video auflösung1

slideshow video auflösung


c) Ausgabelänge

Hier wird nun eingestellt das die Ausgabelänge des Videos exakt genauso lang sein soll wie die Spieldauer der Audiodatei.
Ist dies festgelegt und mit [Yes] bestätigt sieht man links sofort das sich die Anzeigedauer der einzelnen Bilder angepasst hat.

slideshow audio video länge

Möchte man nicht sofort mit der Erstellung der Slideshow beginnen kann man jederzeit die bisherige Arbeit als Projektdatei speichern.

slideshow projekt speichern

 

Ebenfalls hat man die Möglichkeit sich im Player eine Vorschau der Slideshow anzusehen und man sieht rechts auch die Gesamtlänge entsprechend der Länge der Audiodatei oder mehreren.

slideshow player


Um die Slideshow zu erstellen steht die Funktion [Make video] zur Verfügung.
Man wählt das Verzeichnis in dem die Slideshow erstellt wird und vergibt einen Dateinamen.
Ich wähle als Ausgabeformat immer MKV was mit allen gängigen Mediaplayern abspielbar ist und natürlich in bester Qualität.
Und dann geht es [Los].

slideshow video ausgabe


In dem nun folgenden Fenster sieht man rechts die ungefähre Dauer die das Programm benötigt um die Slideshow zu erstellen, dies ist je nach Rechnerleistung ungefähr 50% der Gesamtlänge.

Während der laufenden Erstellung kann man noch einige Einstellungen vornehmen um festzulegen was nach der Fertigstellung geschehen soll.

Dies kann z. B. das Öffnen des Verzeichnisses mit der fertigen Slideshow sein oder das die Anwendung geschlossen wird.
Man kann auch festlegen das nach Fertigstellung der Rechner heruntergefahren wird falls man die Erstellung nebenher laufen lässt.

slideshow video erstellung

Viel Spaß beim Erstellen eurer eigenen Slideshow mit Bild und Ton.
Diesen Beitrag findet ihr auch als PDF im Download-Bereich.

rope

© Alle Texte, auch auszugsweise, unterliegen dem Copyright von Dark Joy.
Das Kopieren, oder eine Nutzung, auch auszugsweise, ist nicht erlaubt.

rope

2018-02-25 11:02:29
19278
 
Comments List
Back to top

Wir verwenden Cookies um eine zuverlässige und sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dieser Seite zu gewährleisten.  
Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.